Schuh-Trends

20860624_s
Schutrends für den Mann können unterschiedlicher nicht sein. Macht man(n) doch gerne Scherze über die Vielzahl der Frauenschuhe, so stehen die Männer den Frauen fast in nichts mehr nach. Denn auch Männer haben vielfältige Schuhmodelle für sich entdeckt. Diese rangieren von Arbeitsschuhen, über Lederschuhe bis hin zu Sportschuhen. Wenn es etwas mehr Luxus sein soll, so können jetzt Schuhe erworben werden, welche jedem Mann gefallen dürften, aber nur wenige können sich diese Prachtexemplare auch leisten. Das Material eines Schuhs entscheidet, wie teuer dieser ist und wie hochwertig. Eine exklusive Marke hat sich daher jetzt entschlossen, Sneaker für den Mann mit feinem Kalbsleder einzukleiden, was nicht nur einmalig schön aussieht, sondern auch qualitativ auf Höchtmaß ist. Wem solche Schuhe zusagen und Geld keine Rolle spielt, kann durchaus mal mit rund 750 Euro rechnen, bekommt dafür aber ein Schuhpaar, welches von einem Tradtionsunternehmen hergestellt wurde und schon ein paar Jahrhunderte besteht.

Auch Damen werden jetzt allmählich auf den Geschmack dieser edlen Treter kommen, denn was ursprünglich der Männerwelt vorgesehen war, kommt jetzt verstärkt auch in der Frauenwelt vor. Sneaker aus Leder sind gerade jetzt total im Trend und machen auch nicht beim weiblichen Geschlecht halt. In sämtlichen Farbvariationen und Lederarten kann Frau sich für das passende Schuhpaar entscheiden. Wenn es dann mal keiner dieser Sneaker sein sollte, oder Frau sich nicht ganz so wohl fühlt, können es auch wieder die klassischen Pumps sein, welche derzeit auch wieder trendy sind. Fakt ist, jeder Schuh ist einzigartig und schon längst sind Lederschuhe nicht nur einfach Lederschuhe, sondern können mit Farbnuancen für schöne Augenblicke sorgen und so verhält es sich auch bei den Pumps. Egal ob klassisch für die Abendgaderobe, oder schlichtweg ausgefallen und knallig bunt, die Palette der Auswahlmöglichkeiten ist hierbei immens. In Sachen Pumps kann Frau in dieser Saison nichts falsch machen, da sich diesmal nicht die Formen oder Farben in eine Richtung bewegen, sondern alles erlaubt ist. Für die Männer heißt es also vermehrt, auf Leder zu setzen und Frauen können weiterhin auf die Magie der hohen Absätze setzen.